Bei größeren Zechen oder Verbundanlagen sind die Nebenanlagen bzw. von Nachbarzechen übernommene Schächte unter der zugeordneten Anlage zu finden. Die räumliche Einordnung erfolgt nach dem Standort der Hauptanlage innerhalb der heutigen Stadtgrenzen. Bei strichlinierten Zechen unter Auswahl nach Stadt wird beim Überfahren mit der Maus angezeigt, zu welcher Zeche der Link führt. Dort finden sich die Informationen nach den Daten der Hauptanlage. Bei der Auswahl nach Zeche ist die Zuordnung analog.
Eine Einzeldarstellung - insbesondere der kleineren Zechen im südlichen Ruhrgebiet - würde zum Verlust einer übersichtlichen Darstellung führen, da diese oft in größeren Anlagen aufgingen (Beispiel: Robert Müser in Bochum).
Die Stollenzechen werden gesondert aufgelistet, sobald dazu ausreichend Karten existieren.

Auswahl nach Zeche


zur Startseite